Ramp up your business!





Modellgetriebene Applikationsentwicklung ersetzt zeitintensives Programmieren

AVM präsentiert das erste Softwaretool zur Modellierung und Generierung von vollständigen PLC Applikationen. UP steigert die Entwicklungseffizienz, macht die Maschinenlogik unabhängig von der Steuerungsplattform und verfügt über ein umfassendes Toolkit zur Inbetriebnahme und Wartung über den gesamten Lebenszyklus.


Warum wir Ihnen UP empfehlen

Mit UP gewinnen Sie täglich an Effizienz und Sicherheit. Gleichzeitig lösen Sie mit UP eine Problematik, welche die ganze Branche bewegt: Die Schweiz hat ein zu hohes Lohnniveau um einfache Codierarbeiten auszuführen. Das Know-how und die Ressourcen sollten optimaler eingesetzt werden können. Mit UP tragen wir ein Stück dazu bei, dass der Schweizer Maschinenbau weiterhin das Label «made in Switzerland» führen kann und zwar von A bis Z.

Download

Weitere Informationen auf unserem Flyer.

Flyer UP deutsch
Flyer UP englisch

Wer sind wir

AVM Engineering AG
www.avm.swiss








Ist Ihre Software automatisiert getestet?

UPact, die neue Erweiterung von UP erlaubt automatisiertes Testen Ihrer Maschinensoftware

In der Software Hochsprachen Entwicklung nicht mehr wegzudenken, fristet das "Unit-Testing" in der Maschinensoftware Welt ein kümmerliches Dasein. Erstaunlich, denn nur reproduzierbare Testabläufe garantieren eine hohe Qualität bei der Entwicklung neuer und vorallem bei der Erweiterung von bestehenden Applikationen.

UP als Tool zur modellgetriebenen Softwareentwicklung bringt mit UPact ein umfangreiches Framework für das automatisierte Testen.

  • Modellierung von vollständigen Testprozeduren basierend auf der von Ihnen erstellten UP Applikation
  • Testen in Simulation oder mit reeller Hardware
  • Erstellen von Testberichten
  • Einbindung in Automatisierungsserver z.B. Jenkins


Interessiert? Melden Sie sich bei uns!

>

Funktionen

Effiziente Entwicklung von stabilen und nachhaltigen Maschinensoftware-Lösungen.


Plattformunabhängiges Modell

Durch den Einsatz von UP arbeiten alle Entwickler während der Analyse-, Design- und Implementationsphase in einem einzigen Tool. Der Anwender von UP modelliert die Maschinensoftware zum grössten Teil grafisch. Code-Fragmente vervollständigen die Logik.


UML Statemachine

Die Zustandsmaschinen sind das Herzstück jeder Applikation. Die Diagramme sind einfach zu lesen und können auch mit Projektbeteiligten ausserhalb der Softwareentwicklung diskutiert werden.


Integration in Entwicklungswerkzeug

Der von UP generierte Code wird direkt in die SPS-spezifische Entwicklungsumgebung eingebunden - wie selber gemacht, jedoch automatisch generiert.



Webgestützte Analyse

Die durch UP generierte Applikation wird ergänzt durch eine Vielzahl an Analysewerkzeugen, die sowohl den Entwicklern, wie auch den Technikern über den gesamten Lebenszyklus der Maschine zur Verfügung stehen.



HTML Documentation

Die Dokumentation wird ebenfalls aus dem Modell generiert. Dies garantiert jederzeit die Konsistenz zwischen Software und Dokumentation.



Besser als von Hand

Wir hatten von Beginn an den Anspruch, Code zu generieren, der aussieht wie von Menschenhand geschrieben. Dieses Ziel wurde klar übertroffen. Durch den Einsatz von systematischen Regeln wird der erzeugte Code noch besser strukturiert.

Plattform

Folgende Steuerungsplattformen werden bereits unterstützt:


Die Generierung von vollständigen Applikationen inklusive Toolbox für Wartung und Inbetriebnahme wird für B&R Steuerungen bereits vollumfänglich unterstützt und von verschiedenen Kunden in unterschiedlichsten Sparten eingesetzt.


An der Sindex 2016 zeigten wir erstmals, wie dasselbe Applikationsmodell sowohl auf B&R, wie auch auf Siemens-Plattformen generiert und betrieben werden kann.

Weitere Steuerungsplattformen

Für Beckhoff, Rockwell und CoDeSys basierende Plattformen wurden Kompatibilitätstests erfolgreich durchgeführt.
Gerne machen wir UP auch für Ihre Plattfrom fit. Zögern Sie nicht mit Ihrer Anfrage.

Referenzen

Gerne zeigen wir Ihnen einige Referenzen, bei welchen UP im Einsatz ist.

SSI Schäfer AG

suicorr AG

AP&S International GmbH

Erfolge

Am 28. April 2016 wurde im Rahmen des Wirtschaftsforums Toggenburg der Innovationspreis 2016 verliehen. Wir hatten uns mit unserer Innovation UP beworben und konnten den ersten Rang erzielen. Wir freuen uns sehr über diesen Erfolg und bedanken uns ganz herzlich bei der Jury.


www.wf-toggenburg.ch

Systemvoraussetzungen

UP setzt folgende Systeme voraus:


Java

SE 8

Eclipse

4.5

Prozessor

64 Bit

Architektur

64 Bit

OS

Win
7/8 1/10
gtk Linux



RAM

8 GB

Disk

SSD

UP basiert auf Actifsource von der Firma Actifsource AG.



www.actifsource.com

Contact Us

Für weitere, unverbindliche Informationen oder Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Portrait von Rene Zwingli

René Zwingli

Produktmanager UP

Telefon +41 71 544 60 86

rene.zwingli@avm.swiss